•  


Sommerferien

Unser Fraktionsbüro ist ab dem 17. Juli bis 18. August 2017 geschlossen.
Ab Montag, dem 21. August 2017 sind wir wieder zu den Bürozeiten zu erreichen.

 

Pressemitteilung der Grünen im Rat der Stadt Schwerte zu „Beschulungsvereinbarung für die Gymnasien mit der Stadt Dortmund“

Beschulungsvereinbarung mit Dortmund nicht um jeden Preis
Eine Beschulungsvereinbarung mit der Stadt Dortmund bezogen auf die beiden Gymnasien in Schwerte darf in keiner Weise ein Risiko bedeuten, dass bei einer großen Nachfrage aus dem Dortmunder Süden Schwerter Schüler ausgelost werden müssten und keinen Platz in Schwerte finden würden.

[mehr]

 

9.Juli 2017 Gelungener Ideenworkshop der GRÜNEN im Naturfreundehaus Ebberg.

Am 09.07.2017 trafen sich die Mitglieder und Sympathisanten der Grünen zu einem Ideenworkshop. Ziel des Workshops war es, konkrete Handlungen (z.B. Anträge, Aktionen, Themen für den Wahlkampfstand...) für ein noch besseres Schwerte gemeinsamzu erarbeiten.

[mehr]

 

Wer ist verantwortlich für die schlechte Luft in Deutschlands Städten?

Menschen, die täglich mit Atemwegserkrankungen kämpfen, Autokonzerne, die mit zu hohen Schadstoffwerten tricksen, eine Politik, die jahrelang gezielt wegschaut.
Hier ist ein exclusiver Bericht: http://mediathek.daserste.de/Reportage-Dokumentation/Exclusiv-im-Ersten-Keine-Luft-zum-Atmen/Video?bcastId=799280&documentId=44317960 

Quelle: Das Erste

 

30.06.2017 Pressemitteilung - Grüne: Wichtiger Schritt – der Speckberg ist als Wohnbaufläche zu entwidmen

Der wichtige Schritt ist getan - Die Grünen haben ihrem Antrag zur Neuausweisung des Speckberges in Westhofen im Flächennutzungsplan der Stadt Schwerte durchgesetzt:
In diese Woche hat der Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt dieses Anliegen befürwortet.

[mehr]

30.06.2017 Kastanien am Hellpoth: Grünes Gutachten bestätigt städtischen Gutachter. Die Grünen sind erfreut über dieses positive Gesamtergebnis und laden die Anwohner zu einem Sektumtrunk ein!

Am Dienstagmorgen kurz vor dem Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt lag den Grünen im Rathaus das selbst in Auftrag gegebene Gutachten von Andreas Guhl (Forstwirt, LWK-zertifizierter Baumkontrolleur, Gärtnermeister aus Essen) zu den Bäumen am Hellpoth vor. Es wurde mit allen Aussagen des städtischen Gutachtens, das im Ausschuss veröffentlicht und erläutert wurde, abgeglichen und hat in allen Punkten zu wesentlichen Übereinstimmungen geführt.

[mehr]

Das ist ein sehr erfreuliches Gesamtergebnis, meint Andrea Hosang. Die Grünen zeigen sich mehr als zufrieden. Wir haben Gewissheit, dass unsere Bedenken richtig waren; das hat sich von zwei verschiedenen Seiten bestätigt, geprüft von ausgewiesenen Fachleuten. Ein guter Tag für Schwerte.

Wir sind sehr froh, dass wir mit unserem ergänzenden Gutachten weitestgehend gleiche Bewertungen vorgefunden haben, die uns auf dem Weg bestätigen, die angeordnete Hau-Ruck-Fällung des Bauhofes schnellstmöglich hinterfragt zu haben. Auch für spätere Fällungen sollten wir wachsam sein.

Unser Dank geht an die aufmerksamen Anlieger am Hellpoth, die zusammen mit dem Bürgermeister die drohenden Fällungen sofort gestoppt haben. Sonst hätte die Großfällung ihren Lauf genommen und wir ständen heute am Hellpoth auf einem kahlen, nichtssagenden Platz. Jetzt haben wir gesichert, dass mit den Bäumen am Hellpoth behutsam und achtsam umgegangen wird. Die Fläche wird eine intensiv begrünte bleiben.

Die Grünen laden euch und besonders alle Nachbarn und Nachbarinnen herzlich ein zu einem öffentlichen Sektumtrunk unter den Kastanien am Hellpoth am Sonntag, 2. Juli 2017 um 20.00 Uhr!!

[weniger]

29.6.2017 Pressemitteilung - Kastanien am Hellpoth: Grünes Gutachten bestätigt städtischen Gutachter. Grüne: Wir sind erfreut über dieses positive Gesamtergebnis.

Am Dienstagmorgen kurz vor dem Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt lag den Grünen im Rathaus das selbst in Auftrag gegebene Gutachten von Andreas Guhl (Forstwirt, LWK-zertifizierter Baumkontrolleur, Gärtnermeister aus Essen) zu den Bäumen am Hellpoth vor. Es wurde mit allen Aussagen des städtischen Gutachtens, das im Ausschuss veröffentlicht und erläutert wurde, abgeglichen und hat in allen Punkten zu wesentlichen Übereinstimmungen geführt.
Das ist ein sehr erfreuliches Gesamtergebnis. Die Grünen zeigen sich mehr als zufrieden. Wir haben Gewissheit, dass unsere Bedenken richtig waren; das hat sich von zwei verschiedenen Seiten bestätigt, geprüft von ausgewiesenen Fachleuten. Ein guter Tag für Schwerte.

[mehr]

 

14.06.2017 Kastanien am Hellpoth können stehenbleiben: Kein Pilz- oder Bakterienbefall und gute Standsicherheit!

Am letzten Mittwoch – 7.6.2017 - waren die Grünen mit einem eigens bestellten Gutachter vor Ort am Hellpoth, um die Kastanien und Ahorne begutachten zu lassen,
Andreas Guhl, Forstwirt, zertifizierter Baumkontrolleur, Gärtnermeister und Agrartechniker, führte seine Baumbegutachtung öffentlich durch, indem er jeden Baum in Anwesenheit der Nachbarn und der Grünen durchging, um die Standsicherheit und die Vitalität der Bäume zu bewerten.

[mehr]

 

14.06.2017 GRÜNE fallen nicht um sondern wägen ab

Nein, es hat bei uns GRÜNEN im Rat keine "Umorientierung" stattgefunden wie die LINKE in der Ruhrnachtrichten und im Blickwinkel zu wissen meint!

Wir haben dazu Stellung bezogen:
Sozialer Wohnungsbau mit bezahlbaren Mieten für Schwerter Bürgerinnen und Bürger auf der einen Seite.

[mehr]

Erhalt der Ruhrauen als wichtiger Bestandteil von Hochwasser- und Klimaschutz, Artenvielfalt auf einem für die Natur wichtigen Blüh- und Wiesenbereich auf der anderen Seite.
Ruhrauen
Die Entscheidungen in den städtischen Gremien sind längst nicht gefallen und auch die Erörterungen bei den GRÜNEN im Rat sind noch nicht endgültig zu Ende geführt. Aber es zeichnet sich bei uns eine klare Positionierung gegen die Bebauung und für den Erhalt der Fläche als Blühwiese und Grünfläche ab - naturnah oder naturbelassen ohne Ausbau jedweder Art zu einem Naherholungsgebiet!

Wir brauchen in Schwerte derartige Flächen, wir brauchen mehr Entsiegelung von Flächen statt Versiegelung, die Ruhr braucht die Fläche als Überschwemmungsgebiet - und "das Klima braucht sie sowieso"!

In Zeiten des Klimawandels, der immer noch steigenden Belastung durch Feinstaub und Stickoxide u.a.m. muss das in Schwerte existierende Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2013 weiterentwickelt werden, um noch mehr an Maßnahmen für einen sozialverträglichen Klimaschutz zu entwickeln und festzuschreiben.

Dafür werden sich die GRÜNEN im Rat engagieren und das wird auch maßgeblichen Einfluß auf die Entscheidungsfindung in Sachen Bebauung des FAB-Geländes haben!

Und wenn so entschieden werden sollte, ist das kein Beschluss der GRÜNEN gegen Sozialen Wohnungsbau! Stattdessen wird nach anderen Bebauungsmöglichkeiten für bezahlbare Wohnungen in Schwerte geschaut werden müssen. Da gibt es leider nicht mehr so ganz viele Flächen aber doch die eine oder andere!

[weniger]

07.06.2017 Grüne lassen sich zum Planungsstand der GWG-Wohnbebauung informieren

Die Fraktion der GRÜNEN im Rat hatte den städtischen Chefplaner Adrian Mork zum Vor-Ort-Termin zur Schützenstr. auf das Gelände des ehemaligen Freizeit- und Allwetterbad (FAB) eingeladen, um von ihm zu hören wie die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Schwerte (GWG) dort ihr neues Wohnprojekt plant.

[mehr]

 

30.05.2017 Bäume am Hellpoth müssen erhalten bleiben.

Dem bürgerschaftlichen Engagement von Anwohnern und anderen Schwertern und dem Einsatz des Bürgermeisters ist es offenkundig zu verdanken, dass eine für die Altstadt "verheerende" Baumfällaktion zumindest vorläufig verhindert werden konnte.

[mehr]

 

25.05.2017 GRÜNE in Schwerte beim Stadtradeln 2017 dabei!

Liebe Grüne Mitglieder,
wahrscheinlich wisst ihr, dass vom 3. bis 23. Juni wieder die Aktion Stadtradeln durchgeführt wird.

[mehr]

Wir Grüne haben bereits ein Team in Schwerte gebildet, für das wir viele weitere Mitstreiter bzw. Mitfahrer suchen.
Was heißt das? Jede und jeder trägt die in dieser Zeit geradelten Kilometer auf die Website Stadtradeln.de ein, egal ob privat oder beruflich, ob in oder außerhalb Schwertes, ob alleine gefahren oder mit anderen; egal ob allein mit Muskelkraft oder mit elektrischer Unterstützung – alles zählt!
Also alle Radfahrer unter euch: meldet euch wenn möglich beim Team „Die Grünen“ an.

Ihr geht auf die Seite www.stadtradeln.de/schwerte  und registriert euch.
Dabei werdet ihr gefragt, für welches Team ihr radeln wollt.
Es gibt bisher sechs oder sieben in Schwerte, ihr wählt hoffentlich das Team „Die Grünen“ und dann gehts am 3. Juni mit dem Strampeln los!

Es wäre schön, wenn ihr mitmacht!
Euer Vorstand

[weniger]

28.04.2017 Im Landtagswahlkampf wollen die Grünen Schwerte auf Massentierhaltung und unzureichenden Artenschutz aufmerksam machen.

An den Infoständen der Grünen an der Pannekaukenfrau wird den Besucherinnen und Besuchern und deren Kindern die Möglichkeit gegeben, kleine süße Schweinchen aus der Massenhaltung zu befreien. Und zwar mit einem Angelspiel.

[mehr]

Als Belohnung fürs Schweine-Befreien gibt es Belohnungen für die Kleinen und die Großen.
Der Stand ist von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr aufgebaut.

Die Grünen stehen selbstverständlich auch für inhaltliche Gespräche zur Verfügung.

Außerdem gibt es diesen Samstag, den 29.4. von 9.30 bis 13.00 Uhr die Möglichkeit Insektenhotels zu basteln.

[weniger]

27.04.2017 Pressemitteilung - Heike Pohl verlässt das Welttheater - KuWeBe-Vorstand hat versagt

Das platzt wie eine Bombe: Heike Pohl verlässt das Welttheater.
Das ist nicht nur für das Welttheater, sondern für die Kultur in Schwerte ein Desaster!

[mehr]

 

24.4.2017 - GRÜNER Auftakt des Strassenwahlkampfs: Bärlauchbutter und Argumente

Am letzten Samstag startete der OV Schwerte der GRÜNEN den diesjährigen Strassenwahlkampf für die Landtagswahl am 14.Mai 2017.
Mit dem Infostand am Platz der Pannekaukenfrau in der Schwerter Innenstadt konnten zahlreichen Bürger*Innen Argumente an die Hand gegeben werden, warum es in diesem Jahr besonders wichtig ist, a) wählen zu gehen und b) Grün zu wählen.

[mehr]

Herbert-GoldmannIn den gegenwärtigen Zeiten des Populismus und insbesondere des Rechtspopulismus müssen deutliche Signale gesetzt werden, die da heißen „demokratisch wählen – Grün wählen“.
NRW braucht auch den kommenden Jahren und der kommenden Legislaturperiode weiterhin Grüne Perspektiven, Grüne Ideen und Grüne Köpfe.

An den folgenden vier Samstagen werden die Schwerter GRÜNEN mit ihrem Infoststand wieder versuchen, möglichst viele Schwerter*Innen davon zu überzeugen.

Gefreut haben wir uns, dass Herbert Goldmann (Foto), Landtagsabgeordneter der Grünen und Kandidat für die Wahl am 14. Mai den Stand besucht hat und den Bürgern für Fragen zur Verfügung stand.

Außerdem konnte ein Musiker mit seinem Saxofon angeheuert werden, für den Stand und am Stand der Grünen zu musizieren – Wirklich klasse!

[weniger]

08.04.2017 Grüne: Mut zu neuen Lösungen - Schwerte braucht die neue Wegeverbindung

Die neue Wegeführung entlang der alten Stadtmauer in Richtung Rohrmeisterei ist als ein wichtiger Bestandteil der gesamten Innenstadtentwicklung zu sehen, die als Integriertes Handlungskonzept Innenstadt von allen Fraktionen beschlossen wurde. Insofern darf der Streckenverlauf nicht allein bestimmt werden von Einzelinteressen einiger Weniger, sondern muss im Sinne der Allgemeinheit für eine attraktivere Innenstadt entschieden werden, so die Grünen.

[mehr]

 

31.01.2017 Grüne Viktoria zum 14. Mal als Würdigung des Bürgerschaftlichen Engagements verliehen

Am 31.1.2017 wurde die Grüne Viktoria 2016 als Würdigung des Bürgerschaftlichen Engagements zum 14 Mal von den Schwerter Grünen verliehen.
Ausgezeichnete Preisträger waren diesmal Dr. Mathias Geck und sein Team für „Grüne Viktoria contra Riesenbärenklau“

[mehr]

 

Bündnis 90/Die Grünen

Ortsverband Schwerte
Maximilian Reinert/Claudia Weigel
Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Fon: 01520-4165609
eMail: info@gruene.schwerte.de oder maxreinert@gmx.de

 

Die Grünen im Rathaus
Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Fon: 02304 104 384
gruene.fraktion@stadt-schwerte.de

Öffnungszeiten
Montag von 16.00 – 18.00 Uhr
Dienstag + Donnerstag von 12.00 – 14.00 Uhr

 

 

Links

Zur Bundespartei
Zur Bundestagsfraktion
Zu den Grünen NRW
Die Grünen bei Facebook
Die Grüne Jugend in Schwerte
Unser Kanal auf YouTube
Imagefilm Schwerte
Zum Welttheater der Straße
Werde Mitglied bei den Grünen
Stell die Weichen auf Zukunft