Einladung – Renaturierung der Ruhr

Die Bezirksregierung Arnsberg verbessert die ökologischen Verhältnisse von Lippe und Ruhr einschließlich ihrer Auen.

Gewässer wie etwa die Ruhr in Schwerte prägen unsere Landschaft und erfüllen vielfältige Funktionen. Die Menschen haben viele Gewässer zur Erfüllung ihrer Nutzungsansprüche insbesondere in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Die Strukturen der einst vielfältigen Gewässerlandschaften verarmten und viele Tier- und Pflanzenarten unserer Fließgewässer und ihrer Auen sind ausgestorben oder gefährdet.

Die Gewässer wurden durch Verbauungen, Begradigungen und Eingriffe in das Abflussgeschehen beeinträchtigt. Für lebendige Gewässer muss deshalb neben der Reinhaltung des Wassers auch die Entwicklung naturraumtypischer und damit ökologisch funktionsfähiger Fließgewässer und Auen gewährleistet werden.

Die Bezirksregierung Arnsberg setzt an den Fließgewässern 1. Ordnung (Lippe, Ruhr) abschnittsweise Baumaßnahmen um, damit die entfesselten Flüsse wieder die Landschaft gestalten können. So entwickeln sich dort erneut artenreiche Lebensräume. Damit werden die Ziele der EG-Wasserrahmenrichtlinie verwirklicht.

Welche Pläne genau für den Bereich Schwerte vorliegen, ist bisher weniger bekannt.

Wir konnten nun den zuständigen Dezernenten beim Regierungspräsidenten Arnsberg, Ulrich Detering, gewinnen, über die Pläne genau zu informieren.

Wer daran teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen: 

Donnerstag, 23. Januar 2020,

um 19 Uhr in der Volkshochschule, Markt 11, in Raum 1.

Ein schönes Beispiel der Renaturierung in Witten und Wetter gibt es übrigens hier. 

Wir freuen uns auf euch!

1 Kommentar

  1. Reinhard Streibel

    Schade, ich wäre gern gekommen, aber gleichzeitig findet am gleichen Tag das FORUM INNENSTADT in den Räumen der Rohrmeisterei statt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel