Ulrich Halbach

 

Wer an die Zukunft seiner Enkel denkt, sollte GRÜN wählen!

 

Wahlkreis: 7130 – Schwerte-Villigst

77 Jahre, 6 Kinder und entsprechend viele Enkel
44 Jahre selbständiger Unternehmer, seitdem in Villigst wohnhaft
Vorstand der Bürgerstiftung Schwerter Mitte
Vorsitzender des Fördervereins St. Viktor e.V.
Studium Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.)

Was ich für Schwerte erreichen möchte:

Mein Wunsch ist es, dass in den neuen Rat von Schwerte Persönlichkeiten gewählt werden, die mit Sachverstand und Liebe zu unserer Heimatstadt die Sachaufgaben ohne parteipolitische Scheuklappen angehen.

Der Klimawandel ist so wichtig für unsere Zukunft, dass dahinter andere wichtige Ziele zurückstehen müssen. Noch nie hatte eine Generation eine so große Verantwortung, die kommende Menschheitsgeschichte zu prägen: Zum Guten wie zum Bösen.

Das heißt für mich: Global denken – aber lokal handeln und schauen, was das konkret für Schwerte bedeutet.

Hierfür möchte ich mich besonders einsetzen:

Für ein klimaneutrales Schwerte
Für die Erhaltung unserer Naturschätze Schwerter Wald, Ruhrauen und Elsetal
Für mehr Grün in Schwertes Innenstadt
Für eine Stadtplanung, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt
Für eine gute Ausstattung von Kitas und Schulen
Für eine Stadt, die auch für Kinder und Jugendliche attraktiv ist
Für die Förderung der kulturellen Vielfalt unserer Stadt
Für eine Haushaltspolitik, die der nachfolgenden Generation nicht unlösbare Finanzprobleme hinterlässt