Digitalisierung in der Schule – Diskussion in der Rohrmeisterei

 

Die Digitalisierung in den Schwerter Schulen ist schon länger Thema. Dieses Jahr hat noch einmal drastisch verdeutlicht, dass bei weitem noch nicht alles perfekt läuft. Grund genug für die Schwerter Grünen, das Thema unter dem Tital „Das Update für die Schule“ in großer Runde zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen.

Wie können digitale Medien im Unterricht helfen? Was muss das Land NRW tun, wo kann und muss die Stadt Schwerte aktiv werden? Wie sind die Erfahrungen von Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen? Wo ist dringender Handlungsbedarf, was darf sich nicht wiederholen, was läuft gut? Wo fehlt Ausstattung, was ist mit der Infrastruktur, wo brauchen die Schulen mehr Unterstützung? Diese Fragen wollen wir bei einer Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 9. September ab 19 Uhr in Halle 3 der Rohrmeisterei diskutieren.

Nach einem kurzen Impulsvortrag von Matthi Bolte, Landtagsabgeordneter und Spezialist für Digitalisierung, werden wir zur Podiumsdiskussion schreiten, um mit ihm, zwei Ratskanditat*innen, einem Lehrer und einem Schüler zu diskutieren. Dabei bleibt ein Platz für interessierte Teilnehmer*innen frei, die spontan an der Diskussion teilnehmen können. Moderiert wird die etwa 90-minütige Veranstaltung von Spitzenkandidatin Natalie Kirsch und Ratsbewerber Michael Rotthowe, die sich auf einen interessanten Abend, vielfältige Meinungen und konkrete Anregungen freuen.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Anmeldung bei natalie.kirsch@gruene-schwerte.de oder 01573 0653079 gebeten. Mund- und Nasenschutz nicht vergessen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel